Küche : MO – SA: 11:30 – 21:00
SO bis 20:00

a

Bremerhof

Bremerhof 1

67663 Kaiserslautern

Email: info@bremerhof-kl.de
Phone: +49 (0) 631 316 32 – 0

KÜCHE:

MO – SA: 11:30 – 21:00
SO bis 20:00

WIRTSHAUS/BIERGARTEN:

MO – SA: 11:30 – 22:00
SO und Feiertage bis 20:00

 

Follow us!

Geschichte.

Der Beginn unserer Geschichte

Mehr als 200 Jahre hat der Bremerhof schon auf dem „Buckel“, dabei gilt er heute als einer der schönsten Plätze im Pfälzer Wald. Schon in den 50er und 60er Jahren hat der Biergarten als Teil der städtischen Kulturszene Kaiserslautern Geschichte geschrieben. So gab es hier z.B. die bekannten Tanz- und Musikveranstaltungen.

Unsere Geschichte

über die Jahre

^

Die Geschichte des Bremerhofs begann zeitgleich mit der Errichtung der kaiserlichen Burg zu Lautern durch Friedrich I. „Barbarossa“.

^
1176-1215

Der Bremerhof wurde durch Friedrich I. „Barbarossa“ dem Prämonstratenserkloster zu Lautern überlassen.

^
1215

1215 wurde der Bremerhof erstmalig urkundlich erwähnt.

^

Die Bezeichnung Bremerhof leitet sich von den „Bremmen“, dem Ginster, ab.

^
1510

1510 wurden der Hof und der zugehörige Wald Stiftsgut und Stiftswald.

^
ca. 1590

Ende des 16. Jahrhunderts ging der Bremerhof in Privatbesitz über.

^
1700

Im Jahr 1700 wurde der Hof geteilt.

^
1742

Der zweite Hofteil ist seit 1742 im Besitz der Familie Dellmuth.

^
1760

Um 1760 kam die Familie Werle in den Besitz des Hofteiles Bremerhof 1.

^
1926

Ein Großbrand vernichtete im Sommer 1926 das Dellmuth´sche Hofgut.

^
1939

Seit 1939 ist der Hof für den Besucher mit dem Auto erreichbar.

^
2001

Seit November 2001 betreibt Gastronom Alf Schulz das „Hotel Restaurant Bremerhof“ (Bremerhof 1).